Herzlich willkommen auf der Webseite der Grundschule Giershagen

Rodeltag am 20.01.2016

Am 20.Januar waren die Kinder der Klassen 2a und 2b in Giershagen Schlitten fahren. Wir sind zu einer steilen Wiese gegangen, wo wir super fahren konnten. Wir haben dort Rentier und Christkind gespielt. Dann haben wir eine Pause im Schnee gemacht. Es gab Kakao, Kinderpunsch, Kekse, Törtchen und Schokoladenkuchen. Das war lecker. Als wir wieder zurück in der Schule waren, haben wir noch das Obst gegessen, das in unserer Klasse stand. Danach sind wir nach Hause gefahren. Der Tag war toll und hat richtig viel Spaß gemacht.

Von Fynn (2b)

Der Schlittenausflug

Am Mittwoch, den 20.01.16, um kurz nach halb neun gingen wir zusammen mit der Klasse 2b los. Nach einer Weile kam der große Berg, wo wir mit dem Schlitten herunter fahren konnten. Wir freuten uns, dass wir endlich da waren. Alle Kinder gingen den Berg hoch und fuhren wieder runter. Das machte richtig viel Spaß! Zwischendurch konnten wir einen warmen Tee oder Kakao trinken und es gab auch Kuchen und Plätzchen. Nach ca. zwei Stunden gingen wir alle mit dem Schlitten wieder in Richtung Schule. Es war ein schöner Tag.

Von Leonie, Sophia und Vanessa (2a)

Theaterbesuch Paderborn "Die kleine Hexe"

In der Vorweihnachtszeit besuchten alle Kinder der Naturparkgrundschule Giershagen gemeinsam das Weihnachtsstück „Die kleine Hexe“ im Theater Paderborn (Westfälische Kammerspiele). Wir Kinder fuhren mit unseren Lehrerinnen schon um 8.00 Uhr mit drei Bussen los. Das Theater war schnell gefunden und bald konnten wir unsere Plätze einnehmen. Und dann ging es auch schon los. Die ganze Aufführung war spitze, besonders gefiel uns der Rabe Abraxas. Auf der Heimfahrt unterhielten wir uns noch lange über den schönen Theaterbesuch. Wir hoffen, dass wir auch nächstes Jahr wieder so einen tollen gemeinsamen Ausflug erleben können.

(Bericht von Jolien Fobbe, Jule Fobbe, Emily Giller und Lena Ramspott aus der 4a)

Naturparkgrundschule Giershagen im Theater Paderborn Copy

Besuch bei der Feuerwehr

Am 21. Oktober ging die Klasse 3 der Grundschule zur Feuerwehr in Giershagen. Dort wurde sie von zwei Feuerwehrleuten der
Freiwilligen Feuerwehr begrüßt. Im Schulungsraum machten die Schüler zuerst einen kleinen Wissenstest zumThema Feuerwehr und
bewiesen dabei, dass sie nicht nur die Notrufnummer 112 kannten, sondern auch über ein Grundwissen zum Thema „Es brennt“
verfügten. Unterbrandmeister Ralph Pohle erklärte jetzt genauer das richtige Verhalten in einem Brandfalle. Mit einem Experiment
machte er deutlich, wie gefährlich Rauchentwicklung in einem Raum sein kann. Zum Schluss durfte noch ein Feuerwehrauto besichtigt
werden. Die beiden Feuerwehrmänner demonstrierten den Umgang mit dem Wasserschlauch und beantworteten bereitwillig alle Fragen
der Schüler. Nach diesem interessanten und informativen Besuch ging es dann zurück zur Schule.
DSCF8063 Copy

Beim Besucherbergwerk

Am Dienstag, dem 22. September 2015 machten die 4a und 4b mit zwei Lehrerinnen der Grundschule Giershagen einen Ausflug zum Kilianstollen. Mit dem Bus ging es nach Marsberg. Dort angekommen wurden alle begrüßt und bekamen Schutzhelme. In 4 Gruppen aufgeteilt ging es in das Besucherbergwerk. An mehreren Stationen wurden den Kindern die Arbeitsweise der Bergleute erklärt. Der Bergwerksführer erzählte ihnen, dass es der einzige Stollen in Deutschland sei, wo Kupfer aufgebaut wurde. Besonders sehenswert war u.a. eine Stelle, an der Kupferablagerungen einen grünen Wasserfall bildeten und der Heilstollen, der oft von Asthmatikern benutzt wird. Ein tolles Erlebnis war sicherlich die Fahrt mit der Grubenbahn. Dieser erlebnisreiche Tag wird den Kindern bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben.
Jolien Fobbe, Bastian Pohle, Sophie Marie Jäger

Die Sport-Projektwoche vom 15.-19.06.

war ein voller Erfolg. Am Freitagnachmittag fand unter großer Beteiligung das Schulfest mit Sponsorenlauf an verschiedenen Stationen statt. Mit ihrer Laufkarte konnten die Kinder maximal 20 Stempel sammeln, die nun mit ihrem Sponsorenvertrag eingelöst wurden. Die gesponserten Beträge werden für die erweiterte Schulhofgestaltung eingesetzt. Das Kollegium bedankt sich bei allen, die das Schulfest auf vielfältige Weise unterstützt haben.

Die Bienen sind los

Die Grundschule Giershagen ist jetzt Naturparkschule. Das erste Projekt war eine Baumpflanzaktion der ersten Schuljahre im Schulwald. Jetzt war das zweite Schuljahr unterwegs in der Natur, um das Leben der Bienen zu erkunden. Am 12. Mai gingen wir frohgelaunt - die Schülerinnen und Schüler, Eltern und die Klassenlehrerin- von der Schule los. Unterwegs entdeckten wir eine Blindschleiche und auf dem Bergbaupfad wurde Wasser gepumpt, um den Brunnengeist zu vertreiben. Am Grillplatz gab es eine Picknickpause. Danach ging es auf die zweite Etappe. Unser Ziel war die Imkerin Janine Becker vom Imkerverein Brilon, die uns zur Niedermühle nach Padberg eingeladen hatte, um ihre Bienen kennenzulernen. Bereits ein paar Tage zuvor besuchte sie uns in der Schule und erzählte viel Interessantes über die Bienen. So waren wir gespannt, als wir schließlich unser Ziel erreichten. Nach einem kurzen Regenschauer, einer Stärkung und noch einigen Erklärungen war es dann soweit: Jedes Kind ging - mit einem Schutzhelm ausgerüstet - nahe zu den Bienen heran. Eine Königin wurde entdeckt und die Bienen durften sogar gestreichelt werden. Zum Schluss bastelten wir noch eine Kerze aus Bienenwachs. Als Abschiedsgeschenk gab es noch ein Gläschen leckeren Honig. Alle waren sich einig: Das war ein wunderschöner, erlebnisreicher Nachmittag!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen